wissenswertes

DVB-T2 Wofür steht eigentlich freenet TV?

Rund um die Umstellung von DVB-T zu DVB-T2 HD ist immer wieder der Begriff Freenet TV zu hören. Doch wofür steht eigentlich Freenet TV, was hat es mit DVB-T2 HD zu tun und wer steckt dahinter?

"DVB-T wird abgeschaltet! Steigen Sie um, bevor Ihr Bildschirm schwarz wird! Jetzt Freenet TV Receiver holen!" Im Vorfeld der DVB-T2 Umstellung am 29. März 2017 verging kaum ein Tag, an dem man nicht im Fernsehen, im Internet oder auf Plakatwänden auf Werbung für Freenet TV stieß. Doch was genau DVB-T oder DVB-T2 HD mit Freenet TV zu tun haben, ist nur den Wenigsten klar. Wir bringen Licht ins Dunkel!

Als Freenet TV wird das Programmangebot der privaten TV-Sender bezeichnet, das über DVB-T2 HD seit dem 29. März ausgestrahlt wird. Wer über Antenne nach dem Ende einer dreimonatigen Übergangsphase die privaten Fernsehsender empfangen möchte, muss freenet TV buchen. Pro Monat kostet das 5,75 Euro, beziehungsweise 69 Euro pro Jahr. Wer Freenet TV nicht bucht, kann über DVB-T2 HD nur zwischen den öffentlichen-rechtlichen Sendern hin- und herschalten.

Freenet TV ein Angebot der Freenet Group
Das Pay-TV-Angebot Freenet TV wird über Mobilcom Debitel vertrieben. So können über die Mobilcom Debitel-Shops und über die Website des Anbieters zertifizierte Freenet TV-Receiver, -Module und -Antennen gekauft und natürlich Abonnements abgeschlossen werden. Receiver mit Freenet TV Siegel bekommt man zudem auch im Fach- und Onlinehandel. Außerdem können über die Website www.freenet.tv Guthabenkarten für das private Antennenfernsehen gekauft und aktiviert werden.

Dass Freenet TV über Mobilcom Debitel vertrieben wird, ist kein Zufall. Freenet TV ist ein Angebot der Media Broadcast GmbH, der kommerziellen Betreiberin des DVB-T2 HD Standards in Deutschland. Dabei ist Media Broadcast seit 2016 ein Tochterunternehmen der Mobilcom Debitel GmbH. Die wiederum gehört zur Freenet Group, zu der unter anderem das Online-Portal Freenet.de gehört. So erklärt sich auch, warum die privaten TV-Sender künftig unter dem Namen Freenet TV als Pay-TV-Paket buchbar sein werden!

Freenet TV ist nicht gleich DVB-T2 HD
Im Gegensatz zur Botschaft, die in der Werbung offensiv verbreitet ist, ist keineswegs ein Receiver mit dem Siegel "Freenet TV" nötig, um per DVB-T2 HD das Fernsehprogramm zu empfangen. Die Bezeichnung "Freenet TV", die man auf Fernsehern und Receivern findet, sagt lediglich aus, dass mit dem jeweiligen Gerät über DVB-T2 HD sowohl die öffentlich-rechtlichen, als auch die privaten Programme empfangen werden können. Diese Geräte bringen ein kartenloses Zugangssystem mit. Deren Seriennummer muss dann kostenpflichtig für den Empfang von Freenet TV freigeschaltet werden.

Wer sowieso nicht plant, für RTL & Co. künftig Geld zu bezahlen, sollte beim Receiver-Kauf darauf achten, dass dieser ein "DVB-T2 HD" Logo trägt. Ist das der Fall, aber kein "Freenet TV" Logo angebracht, bedeutet das, dass hiermit das öffentlich-rechtliche Programm empfangen werden kann, die privaten Sender jedoch nicht freigeschaltet werden können. Hierfür müsste der Fernseher beziehungsweise der Receiver mit einem Freenet TV CI+ Modul nachgerüstet werden.

Wollen Sie kein Freenet TV-Abo abschließen und trotzdem nicht auf die privaten Kanäle verzichten, empfiehlt sich der Umstieg auf SAT-Empfang. Der bietet nämlich die mit Abstand größte Programmvielfalt. Ohne monatliche Kosten und inklusive der privaten Fernsehsender!

Unser Service für Installateure

Von aktuellen Infos, technischen Hintergr�nden, Betreibermodellen bis zur bequemen Verwaltung Ihres eigenen Profils. Hier finden Sie alles zu den SAT-Vorteilen f�r Installateure. Und wir sorgen auch daf�r, dass Sie gefunden werden: Mit einem Eintrag in unserer Installateursuche f�r potenzielle Kunden.

Anmelden

   

Jetzt als Astra Installateur registrieren

   

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet. Wir werden Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten und uns bei Ihnen melden.

Anfrage erfolgreich versendet.

Ihre Anfrage wurde erfolgreich an den Installateur übermittelt. Er wird sich schnellstmöglich direkt mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bei Ihrer Anfrage ist ein Fehler aufgetreten.

Ihre Anfrage konnte nicht gesendet werden. Bitte �berpr�fen Sie Ihre Angaben. Sollte das Problem weiterhin bestehen, schreiben Sie uns bitte eine Mail an wowi@ses-astra.de.

Aktivierung erfolgreich!

Ihr Benutzerkonto wurde erfolgreich freigeschaltet. Sie können nun unser Angebot nutzen.

Bitte registrieren oder anmelden!

Für den den pdf-Download ist eine Anmeldung oder kurze Registrierung notwendig. Sie können damit unser Service-Angebot umfassend nutzen.

Anmelden

   

Jetzt registrieren

   

Vielen Dank, dass Sie sich bei uns
registriert haben!

Bitte aktivieren Sie Ihre Registrierung. Ein Bestätigungslink wurde Ihnen per E-Mail zugesandt.

Anmelden

   

Ihr Passwort kann nun zurückgesetzt werden.

Ein Link zum Zurücksetzen des Passwortes wurde an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse verschickt. Mit diesem Link können Sie ein neues Passwort vergeben und Ihr Profil wieder aktivieren.

Anmelden

   

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Dieser Link ist nicht gültig oder vollständig. Bitte überprüfen Sie noch einmal den Link oder fordern Sie mit dem unten stehenden Formular einen neuen an.