DVB-T wird auf DVB-T2 umgestellt: Was DVB-T Nutzer jetzt wissen müssen.

Am 29. März 2017 beginnt der Wechsel auf den neuen terrestrischen Empfangsstandard. Das heißt: Sie empfangen kein Fernsehsignal mehr, wenn Sie nicht einen neuen Receiver oder ein TV-Gerät mit integriertem Receiver besitzen, das bereits bereit für DVB-T2 ist. Wer auf Fernsehen nicht verzichten will, muss handeln. Wichtig ist dabei: Eine Umrüstung Ihrer TV-Technik auf DVB-T2 HD ist nicht immer die beste Alternative. Gerade, wenn Ihnen Programmvielfalt, Bundesliga live über Sky oder die privaten Sender ohne monatliche Gebühr wichtig sind, ist zum Beispiel SAT-TV die bessere Alternative.

SAT bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Denn wer private Sender empfangen möchte, muss bei DVB-T2 HD künftig 5,75 Euro pro Monat zahlen. Beim Kabelanschluss liegen die monatlichen Kosten sogar bei rund 20 Euro! Bei SAT hingegen fallen - auch für die Privaten in SD - keine monatlichen Kosten an. Hier müssen Sie lediglich die Anschaffungs- und Installationskosten einmalig tragen. Anschließend sparen die SAT-Nutzer jeden Monat bares Geld!

SAT-TV hat die größte Programmvielfalt. DVB-T2 HD wirbt mit dem Empfang von bis zu 40 Sendern. Über Astra hingegen sind aktuell allein rund 300 deutschsprachige TV-Programme empfangbar. Dabei sind die zahlreichen Pay-TV-Sender (zum Beispiel Sky) und die ausländischen Sender noch gar nicht mitgezählt.

SAT-TV ist zukunftsfähig und bietet gegenüber dem Kabelanschluss und DVB-T2 HD eine deutlich höhere Bandbreite. Das bedeutet: Es können problemlos eine Vielzahl von Sendern in sehr hoher Auflösung übertragen werden. So sind beispielsweise schon jetzt über SAT-Sender in Ultra HD empfangbar. Über DVB-T HD wird eine flächendeckende UHD Ausstrahlung der wichtigsten TV-Sender nicht möglich sein. Wer jetzt zu SAT-TV wechselt, kann sich hingegen sicher sein, auch für die Technik der Zukunft bestens vorbereitet zu sein.

SAT liefert die größte Anzahl von Programmen in HD und bester Ultra HD Qualität. Und mit HD+ können auf Wunsch auch 23 private Sender in HD Qualität empfangen werden. Darunter Eurosport, das zukünftig die Olympischen Spiele übertragen wird. Damit hat der Satellitenanschluss in puncto Bildqualität gegenüber den anderen Empfangstechniken deutlich die Nase vorn. Zudem werden auch einige Sender bereits in UHD ausgestrahlt. Unter anderem Sky Bundesliga UHD.

DVB-T2 überträgt kein Sky. SAT hat das komplette Sky Angebot.  Wer die Bundesliga live auf Sky erleben möchte, wird das entsprechende Programmangebot über DVB-T2 HD nicht finden. Hierfür ist der Empfang über SAT oder Kabel notwendig. SAT bietet in diesem Zusammenhang die größte Programmvielfalt, denn nur über SAT können alle verfügbaren Sky Sender empfangen werden. In vielen Kabelnetzen hingegen muss man auf einige Sky Sender verzichten. Mehr Infos und einen SAT-Händler in Ihrer Nähe finden Sie  hier.

Unser Service für Installateure

Von aktuellen Infos, technischen Hintergr�nden, Betreibermodellen bis zur bequemen Verwaltung Ihres eigenen Profils. Hier finden Sie alles zu den SAT-Vorteilen f�r Installateure. Und wir sorgen auch daf�r, dass Sie gefunden werden: Mit einem Eintrag in unserer Installateursuche f�r potenzielle Kunden.

Anmelden

   

Jetzt als Astra Installateur registrieren

   

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet. Wir werden Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten und uns bei Ihnen melden.

Anfrage erfolgreich versendet.

Ihre Anfrage wurde erfolgreich an den Installateur übermittelt. Er wird sich schnellstmöglich direkt mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bei Ihrer Anfrage ist ein Fehler aufgetreten.

Ihre Anfrage konnte nicht gesendet werden. Bitte �berpr�fen Sie Ihre Angaben. Sollte das Problem weiterhin bestehen, schreiben Sie uns bitte eine Mail an wowi@ses-astra.de.

Aktivierung erfolgreich!

Ihr Benutzerkonto wurde erfolgreich freigeschaltet. Sie können nun unser Angebot nutzen.

Bitte registrieren oder anmelden!

Für den den pdf-Download ist eine Anmeldung oder kurze Registrierung notwendig. Sie können damit unser Service-Angebot umfassend nutzen.

Anmelden

   

Jetzt registrieren

   

Vielen Dank, dass Sie sich bei uns
registriert haben!

Bitte aktivieren Sie Ihre Registrierung. Ein Bestätigungslink wurde Ihnen per E-Mail zugesandt.

Anmelden

   

Ihr Passwort kann nun zurückgesetzt werden.

Ein Link zum Zurücksetzen des Passwortes wurde an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse verschickt. Mit diesem Link können Sie ein neues Passwort vergeben und Ihr Profil wieder aktivieren.

Anmelden

   

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Dieser Link ist nicht gültig oder vollständig. Bitte überprüfen Sie noch einmal den Link oder fordern Sie mit dem unten stehenden Formular einen neuen an.